Ich bin Sira.

 

*Licht und Dunkelheit . Zyklusbewusst*

Ich liebe den Mond, den Vollmond, aber genauso sehr die Kraft des Schwarzmondes. Die Mondzeit der Frau ist mir heilig und Quelle von immer neuen Inspirationen und Entdeckungen über mich und über die grossen und kleinen Zyklen,

mein Licht, meine Dunkelheit.

*Fliessen lassen und Aufnehmen*

Bei fliessendem Gewässer fühle ich mich Zuhause, es ist als ob hier die Zeit still stehen würde und doch der stetige Kreislauf wirkt.

*Tiefe*

In meinen inneren Bildern sehe ich immer wieder das Meer.

Die Freiheitsflügel finden, in dem wir in die Tiefe gehen, in die Tiefen unserer Seele.

Ich lebe mit meiner Familie in Zürich. Neben dem Zyklus liebe ich unseren wilden Garten, den Üetliberg, Wälder und fliessende Bäche, da hole ich mir meine Ideen, reflektiere und tanke auf. Ein spezielles Band verbindet mich mit der Eberesche, so wurde sie auch in meine Bilder verwoben.

Ich brauche viel Zeit für mich und könnte stundenlang sinnieren, die selben Lieder hören und darin versinken...Ich male und schreibe immer öfters. Neu möchte ich den orientalischen Tanz kennenlernen.

Ich lerne immer besser an meiner grössten Herausforderung, meiner inneren Kritikerin zu wachsen, sie zu achten, sie aber auch immer wieder an ihren rechtmässigen Ort zu verweisen. Ich bin auf meinem Weg. Ich bin stolz Leere aushalten zu können und so Boden für neue, Visionen und wunderbare Samen zu legen, die jetzt gemeinsam mit meinem Gezeitenraum wachsen und wachsen und wachsen...

Ausbildungen, Vertiefungen, Talente...nicht immer aber oft und gerne

Ich arbeite seit je her mit kleinen und grossen Menschen.

Ich bin. Intuitiv. Zyklusliebend und -wissend. Zuhörerin. Rückführerin. Verbunden mit dem Jetzt, dem Unten und Oben, mit der Stille. Meditierende. Schreibende. Malende. Träumende. Sozialpädagogin. Seelentherapeutin. Bachblütenmischerin.

Hüterin der Gezeiten.

Meine zweite Ausbildung und Vertiefung in Reinkarnationstherapie besuche ich aktuell bei Isabella Uhlmann. Davor durfte ich 2018 bei der neuenZeit Akademie meine ersten Ausbildungsschritte mit dieser Therapieform begehen und mich faszinieren lassen. Meine erste eigene Rückführung liegt bereits 17 Jahre zurück, eine Rückführung die mein Leben geprägt und in die Tiefe gebracht hat.

Mein Berufsursprung kommt aus der Sozialpädagogik, aus der Arbeit mit Jugendlichen in Krisensituationen. Weiter habe ich verschiedenste Kurse zu energetischem Heilen, Bachblüten und weiblichen Themen(z.B. Zyklus, Wechseljahre) gemacht, die mich geprägt und für meinen eigenen Weg inspiriert haben. Der weibliche Weg, ein Herzensthema von mir.

Meinem aktiven Selbststudium und eigenen Erfahrungen in diversen Richtungen messe ich ein ebenso grosses Gewicht zu. Es war mir immer schon ein Anliegen, mein eigener Weg auf meine Weise zu gehen und zu finden. So ist es auch mein grösstes Anliegen Dich in DEINEM Wesen, in DEINEM Weg zu unterstützen. Es gibt keine Standardbegleitungen.

©2019 by sira minuscoli