• sminuscoli

Licht und Dunkel


Licht und Dunkel

Werden und Vergehen

Erde und Himmel

Das Wechselspiel dazwischen bringt uns zu unseren Wurzeln und in unsere Blüte. In der lichten Zeit tragen wir unser Geschenk nach Aussen. Wir treiben aus, leuchten und verbinden uns mit der Sonne. Wir sind leicht und bewegen uns mit dem Wind,

brennen für unsere Passion und schöpfen aus der Fülle. Im Dunkeln lauschen wir nach Innen. In der Stille hören wir das Geflüster welches aus unseren Tiefen klingt und heult. Wir transformieren und wandeln, geben uns dem Fluss des Wassers, der Träume und auch dem Schmerz hin. Wohl wissend, dass wir steht’s geborgen und getragen von der Energie der dunklen Urmutter sind. Ganz bei den Wurzeln angekommen, finden wir neue Zugänge zu uns selbst, Weisheit, Liebe und Kraft um erneut und sorgsam dem Licht und der Fülle entgegen zu wachsen. Wir bewegen uns so in unserem ureigenen Lebensfluss und schöpfen daraus unsere Lebenskraft.

Immer wieder neu.

Das lebendige Leben ist das Wechselspiel zwischen Licht und Dunkel.